Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Beiliegen
Volker-
J425

Beiträge: 11
Permalink
Beitrag Beiliegen
am August 26, 2019, 18:19
Zitat

Neulich habe ich versucht, mit dem Folke Junior beizudrehen. Entweder habe ich was grundsätzlich falsch gemacht, oder es geht einfach nicht. Selbst mit gerefftem Großsegel war keine stabile Lage bei 3-4 bft hinzubekommen.

Hat jemand damit Erfahrung und kennt den entscheidenden Trick?

Hartwig

Beiträge: 16
Permalink
Beitrag Re: Beiliegen
am August 29, 2019, 20:35
Zitat

Beigedreht, wie ich es kenne, habe ich eigentlich nur in der Pause zwischen 2 Regatten, um sich zu erholen.
Dabei wurde die Fock back genommen, und im Großsegel war nur etwas Druck im Achterliek. Hinter dem Mast ein großer Bauch.
Die Pinne wurde nach Lee gelegt.
An Probleme kann ich mich nicht erinnern.
Hartwig

Volker-
J425

Beiträge: 11
Permalink
Beitrag Re: Beiliegen
am September 10, 2019, 11:56
Zitat

Moin Hartwig,

Fock Bach, Pinne nach Lee - soweit ist alles klar. Aber es sollte sich ja ein stabiler Zustand einstellen, bei dem das Boot keine Fahrt mehr voraus macht. Das ist aber leider nicht der Fall.
Da ich zunächst den Verdacht hatte, dass das Verhältnis Groß/ Fock nicht stimmt, habe ich es mit einem Reff im Groß probiert. Hat aber leider nichts gebracht 🙁
Schade eigentlich, denn ich nutze das Beidrehen eigentlich gerne für eine kleine Pause. Auch ohne Regatta 😉

Volker-
J425

Beiträge: 11
Permalink
Beitrag Re: Beiliegen
am September 10, 2019, 12:16
Zitat

Fock back heißt es natürlich ...

Volker-
J425

Beiträge: 11
Permalink
Beitrag Re: Beiliegen
am September 28, 2019, 13:07
Zitat

Nach einigem Probieren habe ich es bei etwas mehr Wind nochmal probiert und die Großschot dabei ganz losgeworfen. Hat funktioniert. Ich bin mit ca. 0,5 kn (GPS) ungefähr 70° zum Wind gefahren bzw. getrieben.
Alles wunderbar!

Seiten: [1]

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kdyjunior.de/forum/