Willkommen bei den deutschen Juniorboot Seglern

Die eigentliche Bootsbezeichnung ist ja KDY 15kvm , aber es wird in Deutschland kurz “Folke Junior” und in Dänemark “Juniorboot” genannt. Auch in den Niederlanden gibt es das Boot, wo es “Deense Junior” heißt. Das Boot hat zwar das “Junior” im Namen, ist aber durchaus ein für Erwachsene wundervoller Daysailer mit herausragenden Segeleigenschaften. Geeignet für Regatta-, Touren- oder Freizeitsegeln gleichermaßen.
Jeder ist gern willkommen, um im Forum Anfragen oder Nachrichten zu schreiben. Außerdem kann auch der Kleinanzeigen Markt aktiv genutzt werden.
NEU Wer kein eigenes Boot hat, kann über unsere Crewbörse versuchen eine Mitsegelmöglichkeit zu bekommen. Natürlich kann auch ein Eigner nach einer Crew suchen. Für alles gilt: Bitte vorher registrieren!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kdyjunior.de/kdy-15m%c2%b2-juniorbad-seit-1928/

Mini-Cruise Folkejunior Tour in der Aarhus Bucht 2020

Liebe Folkejunior Freunde,

unsere dänischen Freunde richten vom 14. – 16. August eine tolle Veranstaltung aus. Es sollen kulturelle, seglerische und kulinarische Erlebnisse verbunden werden und dabei von Aarhus über Nappedam und Knebel Bro wieder nach Aarhus zurück gesegelt werden. Geschlafen wird auf den Booten oder in Hotel/Pension.

Es sind alle Folkejunior Freunde willkommen, auch diejenigen ohne Boot oder mit einem anderen Boot.  Für Kranmöglichkeit in Aarhus ist gesorgt.

Man kann sich anmelden auf der dänischen Facebookseite
https://www.facebook.com/events/924465118057230/
oder per email: larsfk@webspeed.dk
oder per Mob.tel. : +45 28575117

Deutsche Folkejunior Freunde, die gerne teilnehmen wollen, können eine Einladung bekommen, damit sie eventuellen Grenzschwierigkeiten aus dem Weg gehen können. Meldet euch bei Dietmar ( J-413) : dietmar@gottke.com oder +49 151 20118651

Das wird bestimmt, wie letztes Jahr, eine erstklassige Sache. Seht euch dazu auch die Übersetzung der dänischen Einladung als PDF an.

Beste Grüße, Dietmar

Download (PDF, 355KB)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kdyjunior.de/mini-cruise-folkejunior-tour-in-der-aarhus-bucht-2020/

Die KDY (Folkejunior) Deutschland Organisation hat sich wieder gerappelt

Von Malte Sulkiewicz                                         English Version below

Liebe Freunde des Folke-Juniors,
nun sieht es ja beinahe danach aus, dass wir bald – vielleicht – unter Umständen – je nach Region – wieder aufs Wasser können. Genug Zeit für die Winterarbeit war ja – wenn man zu seinem Boot durfte.
Nach dem Tod von Hartwig wurde ich von vielen angesprochen, was jetzt mit der Organisation der Klasse in Deutschland passiert, mit den über Jahre aufgebauten Beziehungen nach Dänemark, dem zentralen Anlaufpunkt rund um den Folke Junior. Meine Zeit reicht nicht aus, um die Arbeit mit der Intensität meines Vaters fortzuführen.
Machen wir es kurz. Ich bin sehr glücklich und dankbar – vor allem, da ich jetzt selbst die 412 fahren darf – dass Thomas (Jönck) und Dietmar (Gottke) die Klassenarbeit im Sinne der Klasse fortführen werden. Danke ihr beiden.
Thomas wird sich um alle Belange rund um die Klasse und die Eigner kümmern, Dietmar kümmert sich um die Website und um den Kontakt nach Dänemark. Bitte unterstützt die beiden, wo ihr nur könnt und haltet die Kommunikation aufrecht. Hier noch die Kontaktdaten der beiden:

Thomas Jönck
+49 174 2573303
thomasjoenck@arcor.de

Dietmar Gottke
+49 151 20118651
dietmar@gottke.com

Das war es kurz und knapp. Die J-412 „Maltorte“ wird die Klasse jetzt in NRW bekannter machen – und ich wünsche mir weiterhin einen regen Austausch.
Danke euch beiden!
Malte
———————–
Dear friends of the Folke Junior,

now it almost looks like we will soon be back on the water – maybe – depending on the region. There was enough time for winter work – if you were allowed to go to your boat in your region.
After Hartwig’s death, I was asked by many people about what is happening now with the organization of the class in Germany, with the long-standing relationships with Denmark, the single point of contact for the Folke Junior. My time is not enough to continue this work with my father’s intensity.
Let’s make it short. I am very happy and grateful – especially since I can now drive the 412 myself – that Thomas (Jönck) and Dietmar (Gottke) will continue the class work in the sense of the class. Thank you both.
Thomas will take care of all matters relating to the class and the owners, Dietmar will take care of the website and the contact to Denmark. Please support them wherever you can and keep the communication going. Here are the contact details of the two:

Thomas Jönck
+49 174 2573303
thomasjoenck@arcor.de

Dietmar Gottke
+49 151 20118651
dietmar@gottke.com

So far for now – short and sweet. The J-412 “Maltorte” will now make the class better known in North Rhine-Westphalia – and I hope that the exchange between all of us will continue.
Thank you both!
Malte

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kdyjunior.de/die-kdy-folkejunior-deutschland-organisation-hat-sich-wieder-gerappelt/

J – 412 hat seinen Kapitän verloren

Liebe Freunde,
Hartwig ist am Freitag, den 31. Januar 2020 in Hamburg an den Folgen einer Lungenembolie gestorben. Wir sind unendlich traurig, den Mann, Vater und Großvater so plötzlich und unerwartet verloren zu haben, müssen jedoch mit der Situation zurechtkommen. Wir erfahren viel Beistand und Unterstützung von allen Seiten und das hilft unendlich.
Soviel bis hierher. Ich bin sicher, dass ihr alle eure eigenen Erinnerungen an Hartwig habt – wir haben mit dem Juniorboot und den Menschen viele schöne Stunden verbracht. Und die Zeit heilt nicht nur vieles, sondern wird auch zeigen, dass es weitergeht.
Es grüßt
Malte (für Hartwig, J-412)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kdyjunior.de/j-412-hat-seinen-kapitaen-verloren/

Einladung zu SEASONS END 2019

Unsere seit vielen Jahren ausgesegelte Klassenregatta um den SEASONS END-Pokal findet auch in diesem Jahr auf der Alster beim Hamburger Segelclub statt.

Die entsprechende Einladung ist an alle mir bekannten Anhänger unserer Klasse verteilt. Aber vielleicht will ja auch jemand teilnehmen, den ich nicht in meiner Liste habe.

Kein Problem: Eine kurze Mail an hartwig@sulkiewicz.de und die Einladung kommt postwendend.

Weiterhin eine hoffentlich schöne Saison wünscht

Hartwig

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kdyjunior.de/einladung-zu-seasons-end-2019/

SEASONS END 2018

Aus Rücksicht auf die Jubiläumsfeierlichkeiten unseres Nachbarclubs trafen wir uns in diesem Jahr nicht wie üblich im August, sondern am 08./09. September, um unsere SEASONS END-Regatta im Rahmen der Spätsommerpokale auszusegeln. Sieben Boote hatten gemeldet. Davon kamen zwei aus unserem Nachbarland Dänemark. Darunter das einzige Holzboot, die 1950 bei Walstedt in Svendborg gebaute und dort auch restaurierte wunderschöne „SVIP“ (Segelnummer 163) von Benny Skødt-Rasmussen. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kdyjunior.de/seasons-end-2018/